German 3

Abendmarchen

Read or Download Abendmarchen PDF

Similar german_3 books

Pater Filucius

"Pater Filucius" ist eine Bildergeschichte des humoristischen Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Sie erschien 1872 im Bassermann Verlag.

Zwischenprüfungstraining Bankfachklasse : programmierte Aufgaben mit Lösungen

Die Aufgaben dieses Buches sind handlungsorientiert und den Themen des geltenden Stoffkatalogs entnommen. In die eleven. Auflage wurden alle wichtigen neuen Gesetze und Verordnungen eingearbeitet. Die Aufgaben zur Sozialversicherung berücksichtigen die aktuelllen Beitragsbemessungsgrenzen. Außerdem haben die Autoren die Neuregelungen zum Nachlasskonto sowie zur Wertberichtigung auf Sachanlagen eingearbeitet.

Extra info for Abendmarchen

Example text

Achsensymmetrie (Axialsymmetrie) Eine ebene Figur F heißt achsen- oder axialsymmetrisch, wenn sich in ihrer Ebene eine Gerade g angeben lässt, so dass F durch eine Spiegelung an g in sich übergeführt wird. Die Gerade g heißt Symmetrieachse. 9 Ähnlichkeit Zentrische Streckung Erster Strahlensatz Abbildung, bei der für jedes Element Bild Q und Urbild P auf einem Strahl durch einen festen Punkt Z, dem Zentrum, liegen und für jedes Element das Verhältnis der Länge der Strecke vom Bild zum Zentrum zu der Länge der Strecke vom Urbild zum Zentrum konstant ist.

7 Arkusfunktionen Arkusfunktionen (zyklometrische Funktionen, inverse trigonometrische Funktionen) Umkehrfunktionen der trigonometrischen Funktionen Definition Der Definitionsbereich der entsprechenden trigonometrischen Funktion wird in Monotonieintervalle zerlegt, so dass für jedes Monotonieintervall eine Umkehrfunktion erhalten wird. Die Arkusfunktion wird entsprechend dem zugehörigen Monotonieintervall mit dem Index k gekennzeichnet. Schreibweisen 34 Arkussinus Arkuskosinus Arkustangens Arkuskotangens y = arck sin x y = arck cos x y = arck tan x y = arck cot x Mathematik Trigonometrie Definitions- und Wertebereiche der Arkusfunktionen Arkusfunktion Definitionsbereich y = arck sin x –1dxd1 y = arck cos x –1dxd1 y = arck tan x –fxf y = arck cot x –fxf Wertebereich kS  S S d y d kS  2 2 k S d y d (k  1) S kS  S S  y  kS  2 2 k S  y  (k  1) S Gleichbedeutende trigonometrische Funktion x = sin y x = cos y x = tan y x = cot y Hauptwerte der Arkusfunktionen (k = 0) Hauptwerte der Arkusfunktionen Die Hauptwerte schreibt man ohne den Index k = 0.

Die zwischen Grundfläche und Spitze liegenden Strecken der Erzeugenden heißen Mantellinien. Der senkrechte Abstand der Spitze zur Ebene der Grundfläche ist die Höhe des Kegels. Pyramiden sind spezielle Kegel, nämlich Kegel mit n-Ecken als Grundfläche. Hat die Grundfläche einen Mittelpunkt (wie Kreis oder Ellipse) und liegt die Spitze senkrecht über diesem Mittelpunkt, so heißt der Kegel gerade, andernfalls schief. Ein Kegel mit einer Kreisfläche als Grundfläche heißt Kreiskegel. 5 Cavalierisches Prinzip Cavalierisches Prinzip Körper mit inhaltsgleichem Querschnitt in gleichen Höhen haben gleiches Volumen.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 46 votes