German 3

Adikia in Platons Politeia by Dorothee Hellwig

By Dorothee Hellwig

Show description

Read or Download Adikia in Platons Politeia PDF

Best german_3 books

Pater Filucius

"Pater Filucius" ist eine Bildergeschichte des humoristischen Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Sie erschien 1872 im Bassermann Verlag.

Zwischenprüfungstraining Bankfachklasse : programmierte Aufgaben mit Lösungen

Die Aufgaben dieses Buches sind handlungsorientiert und den Themen des geltenden Stoffkatalogs entnommen. In die eleven. Auflage wurden alle wichtigen neuen Gesetze und Verordnungen eingearbeitet. Die Aufgaben zur Sozialversicherung berücksichtigen die aktuelllen Beitragsbemessungsgrenzen. Außerdem haben die Autoren die Neuregelungen zum Nachlasskonto sowie zur Wertberichtigung auf Sachanlagen eingearbeitet.

Extra info for Adikia in Platons Politeia

Sample text

Geht es um Kontaktpflege? ½ Verfolge ich gemischte Ziele? 30 Wie Sie Besprechungen vorbereiten Checkliste: Die Besprechungstypen verdeutlichen unterschiedliche Aufgaben Anordnende Besprechung, Befehlsausgabe Information Verhandlungen, gemischter Stil Ziele 1. gezielte Handlungen 2. Aufgabenverteilung: Die Arbeitsatmosphäre ist leiterzentriert, wobei der Leiter völlige Kontrolle ausübt Beteiligte 1. Leitende: Manager (Direktoren, Vorstände, höhere Vorgesetzte wie Produktionsleiter und Betriebsleiter) 2.

__________________ 3 Diskussionseröffnung: Zu jedem Punkt Kurzeinführung, gleichen Informationsstand herstellen, Sachstandserläuterung. __________________________________ 4 Ergebnis herausarbeiten, Konsequenzen ableiten, Bewertung verschiedener Lösungsansätze, Entscheidung fällen, Maßnahmenkatalog erstellen (Zuständigkeit, Termine, Kontrolle). ______________ 5 Dank an die Teilnehmer, Ausblick auf das weitere Vorgehen und Themen für die nächste Besprechung. ________________________________ Insgesamt stellt dies eine sehr umfangreiche Liste dar, aus der Sie sich Ihre individuell auf Ihre Bedürfnisse als Besprechungsleiter abgestimmte Checkliste ableiten sollten.

Teilnehmer: Mitarbeiter der/des Leitenden Ziele 1. reine Information durch Vorgesetzte 2. Lösungen werden nicht erwartet 3. Fragen werden (besonders bei größeren Gruppen) kaum geklärt Beteiligte 1. einzelne oder mehrere höhere Vorgesetzte 2. einzelne ausgewählte Gruppen oder ganze Belegschaften Ziele 1. Einigung auf eine Lösung, im Allgemeinen auf einen Vertrag bezogen 2. bringt eine Entscheidung, welches die beste Lösung im Eigeninteresse der Teilnehmenden ist 3. im Allgemeinen einen Kompromiss Jede Besprechung ist anders 31 Beteiligte 1.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 26 votes