German 3

Revenue-Management in der Automobilindustrie : by Christian M F Gruss

By Christian M F Gruss

Show description

Read or Download Revenue-Management in der Automobilindustrie : Vorgehenskonzept zur Online-Neuwagendirektdistribution und Produktionsharmonisierung PDF

Best german_3 books

Pater Filucius

"Pater Filucius" ist eine Bildergeschichte des humoristischen Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Sie erschien 1872 im Bassermann Verlag.

Zwischenprüfungstraining Bankfachklasse : programmierte Aufgaben mit Lösungen

Die Aufgaben dieses Buches sind handlungsorientiert und den Themen des geltenden Stoffkatalogs entnommen. In die eleven. Auflage wurden alle wichtigen neuen Gesetze und Verordnungen eingearbeitet. Die Aufgaben zur Sozialversicherung berücksichtigen die aktuelllen Beitragsbemessungsgrenzen. Außerdem haben die Autoren die Neuregelungen zum Nachlasskonto sowie zur Wertberichtigung auf Sachanlagen eingearbeitet.

Extra info for Revenue-Management in der Automobilindustrie : Vorgehenskonzept zur Online-Neuwagendirektdistribution und Produktionsharmonisierung

Sample text

Darüber hinaus werden Werbemaßnahmen kaum mehr durchführbar, wenn sich täglich der Preis mehrmals ändern würde. In vergangenen Jahren gewinnen zudem hohe Transaktionskosten für Preisänderungen an Bedeutung. Dieser Nachteil wiegt jedoch durch neuartige Techniken heute nicht mehr so schwer49. In der Literatur finden sich aus diesen Gründen Ansätze, die beiden Konzeptionen Dynamic Pricing und Kapazitätssteuerung zu verbinden – Gallego und van Ryzin zeigen an Hand eines einfachen Beispieles die Auswirkungen50: Man stelle sich einen Non-Stopp Flug vor, der einmal täglich angeboten wird.

Gleichwohl lassen sich virtuelle Preisklassen simulieren103. 4 Zwischenfazit Das Revenue-Management teilt Gesamtkapazitäten in Teilkapazitäten auf und bildet dafür Buchungsklassen, die den Erlös maximieren sollen. Dabei werden die Schritte Datensammlung, Prognose, Optimierung und Kontrolle nacheinander durchlaufen. Der Prozessschritt Optimierung lässt sich außerdem noch in die beiden Vorgehenskonzepte Kapazitäts- und Preissteuerung unterteilen. Die Preissteuerung scheint ein adäquates Mittel zur Erlösoptimierung zu sein – auch in produzierenden Unternehmen.

Denn das Produktionsdatum spielt beim Verkauf eine Rolle – je länger ein Fahrzeug „auf dem Hof“ eines Händlers steht, desto größer ist der Preisverfall. Somit scheint die Bedingung der begrenzten Haltbarkeit der Leistung nicht zur Gänze erfüllbar. Durch die mögliche Preisreduktion auf Grund langer Lagerzeiten kann von einem neuen Produkt gesprochen werden, da sich ein Parameter des Fahrzeuges, der Preis, verändert hat und somit das alte Produkt nicht mehr existiert, weil es in das Neue übergegangen ist.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 18 votes